Nähere Infos

Das Projekt läuft seit Oktober 2018. Seitdem haben drei Workshops stattgefunden. Infos dazu findest du unter vergangene Workshops hier, Erfahrungsberichte zu den Workshops hier.

Für das zweite Halbjahr 2019 sind wir gerade dabei, Workshopangebote zu entwickeln. Genauere Informationen über Konzept und konkrete Angebote werden wir laufend ergänzen und über Twitter und Facebook bekannt machen.

Workshopangebote



Das ABC Bildungs- und Tagungszentrum hat bislang einem Schwerpunkt auf politische Bildung und Medienbildung gelegt. Mit SHIFT IT wollen wir unser Angebotsspektrum nun um einen uns sehr wichtigen Aspekt erweitern. Dafür verbinden wir zwei Aspekte, die vielleicht auf den ersten Blick gar nicht zusammenpassen, Bewegung / Sport und Medienkunst. Wir finden, dass sich das ganz hervorragend ergänzt und planen diverse Angebote an den Schnittstellen von Bewegung und Medien.


Durch die Verbindung von Bewegung und Medienkunst möchten wir verschiedene Zugangsmöglichkeiten für die Auseinandersetzung mit Bewegung und dem eigenen Körper ermöglichen. Dabei steht nicht das leistungsorientierte Erlernen einer Sportart im Fokus, sondern das gemeinsame Experimentieren in Bewegung mit einem Medienteam.

Bewegungserfahrungen können verknüpft werden mit der Auseinandersetzung mit körperlichen und ästhetischen Ausdrucksformen, die Selbstvertrauen und Körperbewusstheit fördern.

Durch das gemeinsame Agieren in Bewegung werden gleichzeitig Kompetenzen im sozialen, politischen und kognitiven Bereich gestärkt wie Teamfähigkeit, Selbstorganisation, Konfliktlösungstrategien und Verantwortungsfähigkeit.


Die einzelnen Bewegungsangebote stehen für sich alleine. Allerdings bieten einige Angebote einen Ausblick auf ein folgendes Angebot, durch welches eine Erweiterung oder Vertiefung des vorher Gelernten stattfinden kann. Insbesondere zum jährlichen Barcamp laden wir alle ehemaligen Teilnehmenden herzlich ein.

An wen richten sich die Angebote?



An wen richten sich die Angebote?





    • Interessierte Einzelpersonen zwischen 14 und 27 Jahren




 





    • Besucher*innen von Jugendhäusern




 





    • Menschen aus Geflüchteten-Unterkünften




 





    • Sprachlernklassen




 





    • Klassen mit Kunstprofil




 



  • Schulklassen


Wir wollen junge Menschen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren zusammenbringen und ihnen gemeinsame Lernerfahrungen ermöglichen. Wir sprechen zum einen junge Erwachsene mit Fluchtgeschichte an, zum anderen richten wir uns an in Deutschland aufgewachsene Jugendliche mit oder ohne migrantischen Hintergrund. Sportliche oder filmische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.


Es gibt explizit Angebote, die sich nur an Frauen*/Mädchen* oder Männer*/Jungen* wenden.

BarCamp



Neben den Workshopangeboten wird es einmal im Jahr ein Bewegungs-BarCamp geben, in denen die Erfahrungen aus den Workshops zusammenfließen. Ein BarCamp ist eine „Un-Konferenz“, die den Zweck hat, Raum zum Austausch und zum gemeinsamen Lernen zu bieten. Die Hierarchie zwischen Teilnehmenden und Referent*innen ist aufgehoben. Dieses von amerikanischen Netzaktivist*innen entwickelte Konzept bietet ein Forum für selbstorganisierte kooperative Lern- und Arbeitsformen. Ablauf und Inhalte werden von den Teilnehmenden im Verlauf des BarCamps selber entwickelt und durchgeführt. Ziel ist ein offener und selbstbestimmter Austausch von Wissen und Dialog untereinander.


An unseren Barcamps können alle Interessierten aus dem Bereich Bewegung und Medien ab 14 Jahren teilnehmen, denen an einem praktischen sowie theoretischen Austausch gelegen ist und die bereit sind, aktiv das BarCamp mitzugestalten.


Alle Infos fürs diesjährige Barcamp vom 4.-7.7.2019 gibt es auf moving-it.today


Tretet gerne mit uns in Kontakt um Genaueres zu erfragen, gemeinsam zu überlegen, welches Bewegungsangebot zu eurer Zielgruppe am besten passen könnte, oder eigene Wünsche zu einem expliziten Bewegungsangebot zu äußern.